Cookies

Dieses Seite verwendet Cookies. Wenn Sie Cookies akzeptieren, können wir Ihnen den bestmöglichen Service gewährleisten. Erfahren Sie mehr über die Nutzung von Cookies und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Shipping

Vignettierung

So vermeiden Digiscoper Vignettierungen

Vignettierungen verunsichern viele Digiscoping-Anfänger. Eine unbegründete Sorge, wie SWAROVSKI OPTIK Digiscoping-Experten erklären. Sie geben Tipps, wie beim Digiscoping perfekte Bilder ohne Vignettierungen aufgenommen werden können.


Vignettierungen sind dunkle, schwarze Schatten rund um das fotografierte Objekt, die aus folgenden Gründen entstehen:

Das Kamerasichtfeld ist größer als das Sichtfeld im Okular bzw. größer als das augenseitige Sehfeld. Dies kann sowohl bei der Nutzung des DCB II Adapters als auch des TLS APO Adapters von SWAROVSKI OPTIK passieren.

Lösung für das Arbeiten mit dem DCB II: Die schwarzen Schatten können mit dem optischen Zoom und/oder durch das Anpassen der Kameraposition auf der Befestigungsschiene entfernt werden. Sie zoomen einfach heran, bis das Objekt, das Sie fotografieren möchten, das Format oder das Display komplett ausfüllt.

Sie verwenden eine Vollformatkamera (FX-Sensorgrößen bzw. KB-Äquivalent) mit dem TLS APO Adapter von SWAROVSKI OPTIK. In diesem Fall wird der Kamerasensor nicht komplett mit dem Bild gefüllt, so entsteht wiederum ein schwarzer Schatten.

Lösung: Sie sollten auf den richtigen Kameramodus wechseln (z. B. bei der Nikon D800 auf den DX-Modus). Falls das nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit, Vignettierungen im Post-Processing zu entfernen.

  • © Dr. Jörg Kretzschmar
  • © Dr. Jörg Kretzschmar
  • © Dr. Jörg Kretzschmar
  • © Dr. Jörg Kretzschmar

Grundsätzliche Tipps für das Arbeiten mit dem DCB II Adapter

Bleiben Sie immer innerhalb des optischen Zoombereiches, da der Digitalzoom die Bildqualität verschlechtert. Am besten ist es, wenn Sie Ihre Kamera zusammen mit dem passenden Adapter zuhause testen und so die Erfahrung erwerben, die Ihnen beim Digiscoping in der freien Natur hilft.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera nicht verkippt auf der Befestigungsschiene montiert ist. Das kann durch beschädigte Gehäuseunterseiten, Verschmutzungen oder Ähnliches vorkommen.